DE / EN

back
next


THE CAPRICIOUS UPCURRENTS
Show, monthly exhibition in our bedroom, 2015

 

OHNE TITEL (THE CAPRICIOUS UPCURRENTS), Videoskulptur 

Grau lackierte/pulverbeschichtete Stahlkonstruktion (2,6m hoch), iPhone und iPhonebeamer, Boombox, zwei Ventilatoren, Zementsockel (60x60cm/30cm Höhe), Wiesenpflanzen und Erde, Spot.

In der Mitte des kleinen Zimmers (11m4) steht auf einem wuchtigen Zementsockel eine Konstruktion aus grau lackiertem Stahl, die an eine Art Wetterstation mit Windzeiger und Fernrohr erinnert. Am Fusse des Sockels liegen Gras- und Kleebüschel und blühen Gänseblümchen und Primeln in frisch ausgehobener Erde. Die Konstruktion dreht sich regelmässig im Luftzug von zwei kleinen Ventilatoren an den Seitenwänden des Zimmers. Aus dem Fernrohr heraus wird ein Video projiziert, 120 Minuten im endless Loop. Das Video wandert mit der Drehung der Konstruktion im Kreis über alle Wände des Zimmers, es verzieht sich, ist mal rund mal oval. Auf dem Video sind in verschiedene Richtung laufende vereiste Rinnsale zu sehen, die sich kaleidoskopähnlich in grossflächig verpixelte Bilder auflösen und von Animationen aus den Initialen „J“ und „F“ oder Symbolen wie „ <3 “ durchzogen werden. Immer wieder ist auch ein einzelner Wasserstrahl zu sehen, der sich von ganz klarem Wasser über Hellblau bis zu Indigoblau verfärbt. Zu hören sind bearbeitete Aufnahmen von Naturtonjodel. Die Aufnahmen sind in Zusammenarbeit mit dem Basler Jodelduo Thomas Reck und Dina Jost entstanden. Die Videoskulptur wird mit einem hellen Spot von oben beleuchtet.


<<

by moxi